Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Montag, 2. Januar 2012

Gastautor hinzufügen blogspot/Crossover Projekt

Da es - wie zur Zeit auch - wieder an der einen oder anderen Ecke bei blogspot hängt, ist es etwas umständlich, einen Gastautor hinzuzufügen. Aus diesem Grund habe ich mir etwas einfallen lassen, das für alle, die mitmachen möchten, die einfachste Lösung bietet:

Gastautoren fügt man folgendermaß  en hinzu:

-> Design
-> Einstellungen
-> Berechtigungen
-> Autor hinzufügen
-> e-Mail-Adresse eingeben
-> abschicken

Der eingeladene Gastblogger erhält unverzüglich eine e-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn man darauf klickt, kann man in dem Blog des anderen Posts verfassen.

Über google ist zur Zeit das hinzufügen von Freunden und das Verschicken von Nachrichten nicht möglich! Da - wie wir hier alle wissen - bei blogspot öfters mal temporäre Probleme auftreten, habe ich hier eine Lösung, wie wir dennoch alle einen Gastautor einladen können, ohne das wir unsere e-Mail-Adresse veröffentlichen müssen. ;)

Hier findet ihr ein Kontaktformular. Gebt dort die e-Mail-Adresse an, über die ihr euren Blog angemeldet habt! Als Pflichtfelder wären von Vorteil: Name (damit man wei ß von wem es kommt ;) ) & e-Mail-Adresse (macht ja sonst keinen Sinn). Auch wenn ihr eine Nachricht schreibt, gebt eure Mail-Adresse an, über die ihr euren Blog eingetragen habt! Ich selber habe das Kästchen, über das man Kontakt aufnehmen kann, auf meiner Gästebuch-Seite & auf der Crossover-Projekt-Seite veröffentlicht.

So erhält jeder, der mitmachen will, eine e-Mail-Adresse, die er in seinen Berechtigungen eintragen kann!

So ein Kontaktformular anlegen dauert keine 2 Minuten - also, aufi gehts! Die Nachricht erhält man in Sekundenschnelle! Alle mal ein solches auf seinem Blog einfügen und schon können wir Gastautoren willkommen heiß  en! :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen