Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Sonntag, 20. Mai 2012

ja, mitten ins Herz / Hugh Grant: Don't write me off



"... and though I know, I've already blown more chances
than anyone should ever get..."



(aus dem Film "Mitten ins Herz - Ein Song für dich"/USA 2007)

Hugh Grant... ja... das ist eine lange Geschichte. Und die werde ich hier nicht erzählen. ;) Ich bin kein Freund von amerikanischen Liebeskomödien - aber Hugh Grant (jo, Brite *g) und Drew Barrymore, die ich erstmals in "E.T." (eine noch längere Geschichte) sah als ich selber noch ein Kind und doch schon älter als sie war... ein Traumpaar! Das in diesem Film von den Darstellern wirklich gesungen wurde - und das Hugh Grants Stimme mich total in den Bann gezogen hat... das sei nur am Rande erwähnt.

Dieser Songtext, der so witzig und doch so melancholisch nur um eines sich dreht - die Liebe und das jeder Mensch Fehler begeht, die er bereut und wiedergutmachen möchte - das ist es wohl, was mich letztendlich bei diesem Lied immer wieder ein klein wenig weinen läßt. Der nachdenkliche Aspekt in diesem wunderschönen Liebeslied ist nach wie vor, das all die Macken des anderen doch die eigenen Macken ergänzen und schließlich die Liebe zur Liebe findet, ganz gleich wie unterschiedlich die Menschen auch sein mögen...

Der Film an sich ist ganz schön - keiner meiner wirklichen Lieblingsfilme. Und als ich ihn zum ersten und auch zum zweiten Mal sah (erst, jupp, und dabei schaue ich doch unheimlich gerne immer wieder die selben Filme an :D) war das, warum mir dieser Streifen dann doch gut gefallen hat, nur dieses Schlusslied, in dem mehr ausgedrückt wird, als in den 90 Minuten zuvor. ;)

Und nun: lauschen und genießen... und auch wieder lächeln und ein bißchen weinen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen