Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Montag, 28. Mai 2012

What the f*** ist ein Hoschi?

Den Cineasten brauche ich es wohl nicht erklären: Der Ursprung dieses Wortes liegt im Film "Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit" ("Bill & Ted's excellent adventure", USA 1988 - Ted gespielt von Keanu Reeves & Bill gespielt von Alex Winter):

Im Film geht es um
zwei Jugendliche, die vom großen Erfolg und Ruhm mit ihrer Rock-Band träumen. Sie müssen trotz ihres großen Selbstbewußtseins nur eines schaffen, um wirklich glücklich zu werden: die Abschlussprüfung in Geschichte bestehen. Das sie flugs von dem nahezu-Gott Rufus auserwählt werden um in einer Zeitmaschine - in Form einer Telefonzelle - herumzureisen und alle bedeutenden Persönlichkeiten treffen und "entführen" zu können, finden die beiden Kumpel weniger beunruhigend als viel mehr einfach nur "granatenstark, Hoschi"! Und so werden dann nicht nur Napoleon und Socrates, sondern u.a. auch Abraham Lincoln, Billy the Kid und Jeanne d'Arc in die Gegenwart von 1988 befördert.

Erklärung:
Ein "Hoschi" ist ein Kumpel, im modernen Sprachgebrauch auch "Alter" genannt ;) Fälschlicherweise wird auf der ein oder anderen Internetseite behauptet, der Kosename wäre ein anderer Begriff für "Idiot", was allein durch das filmische Original widerlegt wird, denn hier wird - an den Stellen, an denen in der deutsch synchronisierten  Fassung der "Hoschi" erwähnt wird - schlichtweg mit "Dude" sich angesprochen. Und "Dude" (wie ebenfalls die Cineasten unter euch wissen*) bedeutet nichts weiter als "Kumpel", "Typ" oder "Freund". Insofern ist der Hoschi ein netter, ja geradezu respektvoller Begriff, der in keiner Weise andeuten will, das das Gegenüber - der Hoschi eben - ein Blödmann, Idiot, Depp oder sonstwas in dieser Art ist.

(Anmerkung: wie wir ja aus "Bill & Ted..." wissen sind die beiden dann doch weniger intelligent *räusper* ähem, keine Gedankenjongleure, insofern diesen Beitrag auch nicht hochintellektuell ansehen! :D Lediglich als kleine Hommage an die fantastischen deutschen Wortkreationen der - mir ach so geliebten - 80er Jahre :))



* "der Dude" schlechthin ist allerdings "The Big Lebowski", gespielt von Jeff Bridges als der "König aller faulen Säcke" ;) --- USA 1998, Regie führten die genialen Coen-Brüder Joel & Ethan; in diesem Film fällt allein das Wort "Dude" unzählige Male.

// kleine Film-Philosophie: nimmt man nun den Begriff "Dude" allein, so sind allerdings die Kaiser aller Dudes Bill & Ted schlechthin! :D (→ Wer hat's gezählt? Könnte man an sich mal machen - wer macht mit?) //

Somit haben das Rennen natürlich Bill & Ted gemacht, denn abgesehen von den unzähligen Malen mehr, das der Kosename "Dude" im Original fällt - und zudem 10 Jahre vor dem "großen Lebowski" -, haben sie zudem die innovativste deutsche Wortschöpfung der 80er Jahre hervorgebracht, die heutzutage wesentlich mehr Beachtung finden und das wirklich grauenvolle "Alter" bzw. (Dialekt) "Alder" ersetzen sollte! :)

In diesem Sinne: granatenstark, Hoschi!^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen