Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Dienstag, 8. November 2011

Die Müdigkeit...

... hat mich wieder. Ich hatte seit Freitag nicht sonderlich viel geschlafen. Ja, sicher, am Wochenende habe ich es ausgekostet, bis in die Puppen zu zocken. Ich habe bei "Age of Empires II" mal eine Kampagne begonnen, und es hat mir so viel Spaß gemacht, das ich bis morgens hier gesessen hatte. Selbst dran schuld, das ich dann schlecht einschlafen konnte und mich nach 4,5 Stunden wieder aus dem Bett gequält habe. Samstag auf Sonntag war es nicht anders... Gestern allerdings war ich dann so ko, das ich noch vor meiner Sendung um
viertel nach acht die Augen kaum noch aufhalten konnte. Dennoch habe ich mich wachgehalten, denn um diese Uhrzeit ins Bett zu gehen taugt nichts. 
 Letzte Nacht dann habe ich fest geschlafen. Ich weiß nicht mal mehr, ob ich zwischendurch aufgewacht bin... keine Ahnung... Umso müder bin ich heute. Ich fühle mich völlig erledigt, total schlapp und werde einfach nicht richtig wach - obwohl ich seit mehr als zwei Stunden auf bin. Ich bin einerseits froh, wenn ich den Tag heute hinter mich gebracht bekomme - andererseits muß ich dann noch früher ins Bett, da ich morgen einen Exel-Lehrgang habe, und dafür muß ich dann schon um 7 Uhr aus den Federn... och nö, das ist nix für mich! Ich darf gar net dran denken... 


Nun versuche ich, mich fit zu machen. Meinen ersten Humpen Kamillentee habe ich intus, demnach sollte ich eigentlich wach sein. Seufz. Ich hatte mir für die Tage einiges vorgenommen, das ich schriftlich ausführen wollte. Aber ich befürchte, das wird alles nix. Nun ja, wir werden sehen! ;)


In diesem Sinne lautet dann wohl das heutige Motto: wach sein, die Dinge angehen! (Da muß ich gleich gähnen, so viel Elan hab ich gar net... :D)


Ich kann die Augen kaum offen halten. Obwohl ich hier die ganze Zeit was mache, muß ich alle Kraft aufwenden um gegen diese erschlagende Müdigkeit anzukämpfen. Ist doch net wahr! Mann, ist das ätzend. Ich habe mich in den letzten Wochen schon oft sehr schlapp gefühlt, aber heute morgen übertrifft es alles. Ich habe das Gefühl, wenn ich nur ein paar Minuten still dasitze, dann schlafe ich ein... Meine Jodtabletten nehme ich seit etlichen Monaten wieder regelmäßig, dadurch das ich jetzt einen Rhythmus habe. Aber das nutzt auch nichts... Puh, fühle mich, als wäre ich völlig kraftlos. Nun ja... muß gehen. An sich bin ich es nicht anders gewöhnt - von früher schon. Dieser Zustand hält nahezu fünfundzwanzig Jahre an. Ich dachte, ich hätte dagegenlenken können. Es sieht mir aber - gerade heute - nicht danach aus. Muß gehen, es muß. In diesem Sinne... 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen