Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Samstag, 5. November 2011

Waschen und Wringen

Ich habe es mir mittlerweile zur Gewohnheit gemacht, jeden Samstag ein paar Klamotten zu waschen. Wir waren letzte Woche im Waschsalon, aber da ich nicht sonderlich viel zur Auswahl habe, wollte ich die Klamotten, die ich zur Arbeit anziehe, ein bißchen auffrischen. Also ab mit dem Krempel in die Wanne, ein bissi Waschmittel drauf und mit heißen Wasser einweichen. Heute hab ich dann - in üblicher Manier - wieder
vergessen, das das Zeug eingeweicht ist und habe in kaltem Wasser gewaschen. Macht nix, das hat meinen geplagten Händen gut getan. Danach das ausspülen mit heißem Wasser ist auch in Ordnung. Hab mich dran gewöhnt.

Aber das Wringen... ach, nee, ehrlich, müßte net sein wenn es nach mir ginge. Die Schwielen in meinen Handflächen werden immer dicker, knubbelig jetzt schon. Meine Hände haben gezittert, als ich fertig war, und meine Arme sind kraftlos. Und es war nicht mal so viel Wäsche... Ich kann gar nicht ausdrücken wie froh ich bin, wenn das ein Ende hat!

In diesem Sinne: Hände ausruhen!