Herzlich Willkommen bei Soda.s Wor(l)d! :O)

Gesundheitlich...

... geht es auf diesem Blog weiter! Alles was ich zuvor über die Schilddrüse verfaßt habe, hat mich genau dorthin gebracht. Und damit sich das nicht alles häuft und hier zu Verwirrung führt, trenne ich die beiden Blogs, auch wenn das eine ebenso ich bin wie dieses hier. :)

Eure Soda.







Donnerstag, 29. Dezember 2011

Das war vielleicht was...

... gestern und heute.  Ralf sagte, er kenne einen Laden, der gute, wieder zusammen gebastelte PCs verkauft. Wir sind also gestern in den Laden gegangen - durch die komplette Innenstadt, das ist ein Stückchen zu laufen. Wir brauchten uns im Laden selber gar nicht groß   umschauen, denn nur ein Rechner in unserer Preisklasse hatte die benötigte Kapazität aufzuweisen. Also - wir 80,- Oppen auf den Tisch geblättert (als
wenn wir's so dicke hätten) und ich mit dem Rechner ab in den Bus (habe ja die Monatsfahrkarte, die ich für die Fahrt zur Arbeit immer brauche). Daheim angekommen dann eine Überraschung: unsere Tastatur, die auch am alten Rechner nicht ging, ging auch am neuen Rechner nicht. Welch Wunder! Ralf also ab ins Kaufhaus, eine günstige Tastatur besorgt, ab an den neuen Rechner - super, alles lief! Aber der Desktophintergrund wollte sich einfach nicht an die Größ  e des Monitors anpassen lassen. Ja ja, ich weiß  , so ein Laie bin ich nun schon lange nicht mehr, das ich net wüß  te, wie man das einstellt. Aber es ließ sich nicht regeln, und die gooooooglei ergab das selbe, das ich sagte, das man machen müsse... Nun ja, der Hintergrund hatte rechts und links 3 cm, oben und unter 2 cm Abstand zum Monitor. Die Fenster, die sich öffnen beim Mausklicken waren winzig. Ich muß  te - genau nachgemessen hab ich das natürlich nicht - einen cm vor dem Monitor hängen, um überhaupt etwas erkennen zu können... Ein Unding, ganz klar! Ganz davon zu schweigen wie furchtbar laut diese Kiste war... Nee, wirklich net, net für mich!
Nach zweistündigem Hickhack habe ich dann gesagt, das wir mal den alten Rechner anschließ  en sollten - denn wenn die alte Tastatur schon beim Neuen auch net funktioniert hat... Gesagt, getan. Und siehe da: taaadaaaa! Rechner läuft, Tastatur läuft, endlich wieder eine Maus!
Ende vom Lied: Ralf also heute wieder in den Laden, den neuen Rechner zurück gegeben, die 80,- Mücken zurück bekommen und die Nachricht erhalten, das Anfang Janur Läppis reinkommen, die uns interessieren könnten.

Wie, ihr wollt wissen was denn nun mit dem Hintergrund vom Desktop nicht gestimmt hat? :D Ganz einfach: konfiguriert auf einen bestimmten Monitor war er nicht mehr an unseren anzugleichen. Der Kerle aus dem Laden wird das natürlich dann noch ändern, damit der nächste Käufer nicht dasselbe Problem haben wird wie wir. ;)

Viel Fuddelei für gar nix, viel Lauferei bzw. auf's-Bus-Warten bei kaltem Wind, am Ende nur eine Kleinigkeit, an die wir beide net gedacht hatten, alles gut ausgegangen... Fazit: hat sich zwar nicht gelohnt, war aber wieder eine Erfahrung mehr. ;)

Da wir dann heute noch im Waschsalon waren (auch wieder Busfahrerei hin und zurück) und später dann noch zum real gefahren sind (noch weiter zu fahren als zum Waschsalon) bin ich jetzt total groggy und zu nix mehr zu gebrauchen. Darauf trink ich mir ein oder zwei oder drei Glühweinchen und denke, das ich dann heute doch mal früher ins Bett gehe als die letzten Tage.... oder... ?!

Kommentare:

  1. Ja Mensch, das iss ja dann quasi noch mal gut ausgegangen. Was ich allerdings echt seltsam finde...dass ihr doch noch eine 2te Tastatur hattet und es damit ja auch nedd ging. Dann waren ja wohl beide kaputt. Damit kann ja auch keiner rechnen. Insofern...guten Rutsch ins neue, dann hoffentlich bessere 2012 ihr lieben! :)
    Kommt gut rein.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, richtig, Mobi, an die zweite Tastatur hatte ich gar net mehr gedacht! :D Die hatten wir ja auch vorher am alten Rechner ausprobiert. Wie Du schon sagst: wer kann denn da annehmen, das es wirklich nur an der Tastatur liegt? Hach ja, die Technik... ;)

    AntwortenLöschen